Über uns

Wir ermöglichen Lernerfahrungen in und mit der Natur für bewusstes Gestalten zukunftsfähiger Lebensräume sowie für persönliches Wachstum. Zusätzlich bieten wir Beratung und individuelle Begleitung an. Dabei inspiriert der Lindenbaum die Arbeit am Linden-Institut, der für die gemeinsame Mitte steht, um welche sich Menschen in Europa schon früher gerne draußen versammelten um zu Rate zu sitzen und um die Kreisläufe des Lebens zu würdigen und zu feiern. Dies sind auch wichtige Bestandteile unserer Arbeit. Weitere Informationen zum Hintergrund unserer Arbeit hier.

Diese Menschen wirken mit:

Sarah Daum (Gründerin und Leiterin des Linden Instituts, Geoökologin M. Sc., Permakultur-Designerin, Kräuterkundige, Prozessbegleiterin): Permakultur- und Naturverbindungs-Veranstaltungen, Kräuterkurse, Permakulturberatung, naturverbundene Prozessbegleitung

in Zusammenarbeit mit Teampartner*innen für Veranstaltungen und Projekte:

Team der Alpinen Permakultur Schweibenalp (Kräuter-/Gemüse- und Landschaftsgärtnerei):

fachliche Inputs an Permakulturseminaren

Dominik Heise (Wildnispädagoge, Musiker, Hypnose-Coach): Naturverbindungs-Veranstaltungen

Anna Kowalke (initiatische Prozessbegleiterin in Ausbildung am Campus-Peregrini des Eschwege Instituts): Frauen- und Naturverbindungs-Veranstaltungen